Montag, 10. Juni 2013

Fazit der Pilates-Woche

Also ein Plan ist definitiv besser durchzuhalten, wenn er zeitlich begrenzt ist!

Ich möchte euch zuerst einmal etwas über die 2 DVDs erzählen

 

"Mein Pilates Training" von Barbara Becker
> Dauer etwa 44min
> Die richtige Atemtechnik (Brustatmung,Beckenboden/Bauchnabel einziehen) wird anfangs gut erklärt
> bunt gemischte Übungen für sämtliche Regionen
> man wird ständig daran erinnert, auf die Technik zu achten 
> auch für Anfänger geeignet
> ein Buch mit den einzelnen Übungen+ ein paar zusätzlich, schwereren Übungen wird mitgeliefert

"Pilates Basic" von Bild Wellness
> Dauer 1 Stunde
> Aufteilung in 4x 15min für Beine,Arme,Po,Bauch
> leider keine Anleitung der Atemtechnik, allerdings wird ab und zu gesagt, den Bauch einzuziehen
> etwas fordernder als die andere DVD

Wie geplant habe ich 4x Pilates gemacht, zusätzlich war ich 1x joggen und 1x HIIT Cardio um die neue Pulsuhr zu testen.

Das Calorie Cycling konnte ich auch sehr gut durchziehen, ich habe auch überwiegend gesund gegessen, außer 1 Kitkat, 1 Riegel Twix, Samstag 3 Stück Pizza und bin trotzdem immer im Tagessoll geblieben!

Die Waage zeigte den größten Sprung nach dem Tag mit den wenigsten Kalorien, danach blieb das Gewicht fast immer gleich tief.
Leider macht sich doch die Pizza am Samstag mit wieder +300g bemerkbar, obwohl sie ins  Tagessoll passte, dennoch habe ich eine gute Abnahme zu verbuchen:

In der Pilates-Woche habe ich 900g verloren.



Kommentare:

  1. Klingt echt gut :) Freu mich für dich. 900g sind doch super!

    AntwortenLöschen
  2. Hey, das freut mich aber.
    Jedes Gramm ist ein Erfolg und du hast gleich 900 davon. Ich gehe immer wieder nach Münster zum Pilates. Die Kraft alles allein in meinen vier Wänden zu machen, das schaffe ich mental einfach nicht. Echt bewundernswert, dass du das so packst.

    AntwortenLöschen