Dienstag, 11. Juni 2013

11.06.13

Puh, das Bootcamp fetzt ordentlich!

Habe ganz schönen Muskelkater, aber ich denke das liegt daran,  dass ich diese Übungen schon lange nicht mehr gemacht habe und jetzt ganz andere Körperteile beansprucht werden.
Dennoch habe ich mich heute wieder motiviert und habe 2 DVDs durchgehalten.

Ich dachte, ich zeige euch mal wieder, was bei bei mir zu essen gab:


Frühstück: 
~ Omelette mit Blaubeeren+Zimt
~ Papaya
~ Kaffee mit Sahne
~ Brennnessel-/Pfefferminztee







Mittagessen:
~ Putenbrustfilet in Tomate mit viel Käse überbacken, Spargel
~ 1 Milka Crispello






(nach Sport)

Snack:
~ Banane mit Erdnussmus und Kakao-Nibs
~ viel Wasser






Abendessen:
~ Lachs
~ Tomaten und Gurke
~ Frischkäsedip





insgesamt 1412 kcal--> 79,6g Fett, 50,7g KH, 124,6g EW


Leider muss ich mich schon seit 2 Tagen mit starken Kopfschmerzen (+ Begleiterscheinungen) rumärgern (Wetter...), da hilft auch kein Kaffee, Cola und Tabletten mehr. Seeeehr lästig, aber ich versuch das beste draus zu machen!


Kommentare:

  1. Mhhmmm, dein Essen sieht ja lecker aus! :)


    Das mit den Kopf schmerzen kenn ich. Echt lästig! Mir helfen da leider auch nur Tabletten (aber dauernd Tabletten nehmen ist ja nicht so toll...) oder mich kurz in ein verdunkeltes Zimmer legen mit dem nassen, kalten Tuch auf Stirn und Augen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließe mich an: hmmm yum yum :)
    Mit den Kopfschmerzen bist du wohl zurzeit nicht alleine. Das ist grausam wie schnell das immer alles umschlägt -.-
    Gruß :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, du Arme! Vor 4 Jahren litt ich auch 2 Jahre lang an chronischen Kopfschmerzen. Bei mir kam das aber leider von meiner bescheuerten Art, mich zu ernähren (eine Woche gar nichts, dann wieder eine Woche alles und schnell und zuviel). Hat mich ziemlich belastet, weil irgendwann auch die stärksten Tabletten gar nicht mehr geholfen haben.
    Selbst heute noch hab ich manchmal 2-3 Tage, an denen ich die ganze Zeit Kopfschmerzen habe.

    Ich wünsch dir mal gute Besserung :)

    AntwortenLöschen
  4. Einen wirklich tollen Blog hast du! Bin gerade zufaellig darueber gestolpert und finde ihn wirklich super. Das ganze Thema rund ums gesund leben und das mit Sport zu verbinden finde ich persoenlich richtig gut. Schoen auch, dass du deinen Lesern zeigst, was du so isst. Das mag ich besonders und finde sowas immer ganz inspirierend :) Weiter so!

    Liebst,

    Eliziana

    Ps. Ich hoffe du bist bald wieder in Ordnung. Fiese Kopfschmerzen, die kenn ich!

    AntwortenLöschen
  5. Nimmst du genügend Salz zu dir?
    Das könnte ein Grund für die Kopfschmerzen sein...

    Ich nehme Erythritol. Genauer gesagt "o-Kalorien-Süße" von Natura(Reformhaus), Kostenpunkt 9,95 EUR!!!
    http://www.amazon.de/dp/B00B3PW7E8

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. achso sorry für mein Unwissen, bei chronischen Schmerzen hilft das natürlich nicht. Tut mir leid. Gute Besserung!
      Habe nur gelesen, dass man von Salzmangel Kopfschmerzen bekommen kann...Wetter macht ja auch viel aus. Und bei uns Frauen der Zyklus...
      Aber wenn das bei dir vererbt ist, ouweia!

      Löschen
    2. ich les z zt soviel über ernährung und lebensmittel, dass mir das sogar die Zeit raubt, die ich lieber (oder sogar dringend) ins Studium stecken sollte. klar hätte ich gern ein natürliches(!) süßungsmittel ohne verwertbare KHs, aber da komme ich im moment zu keinem guten Ergebnis, müsste da weiter recherchieren, aber bis dahin bleib ich bei der 0-Kalorien-Süße, weil die Packung eh schon offen ist...aber es ist echt schwierig das Thema!

      Löschen
  6. Das ich von deinen Fotos immer Appetit bekomme, weißt du ja schon. ^^

    Sobald ich die DVD getestet habe, schreibe ich was dazu. Versprochen.

    Die Laufform ist die des "natural running", also den Fuß so aufsetzen, als würde man barfuß über eine Wiese laufen. Weder Vorfuß noch Ferse. Ob es mit Mittelfuß übereinstimmt weiß ich jetzt nicht. Aber hier steht, wie es gemacht wird: http://www.marquardt-running.com/training/lauftechnik/

    Vielleicht beantwortet das ja deine Frage.
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Oopsies wollte ich auch ausprobiere, hatte davon schon gelesen ;-)
    Werde die anderen Werte noch dazuschreiben.'
    Wie meinst du das "Absichtlich nur 3 Mahlzeiten"? Ich dachte, das wäre normal, morgens mittags abends zu essen... also ich bin gut satt nach jeder Mahlzeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ne zeitlang(vor ca. 4 Jahren) hab ich eigtl immer gegessen, immer zwischeendurch aber trotzdem mit normalen Hauptmahlzeiten. aber immer nebenbei was genascht. aber EIGENTLICH find ichs normal (noch aus dem Elternhaus von früher eben), dass man dreimal am Tag isst ;-)
      die diskussion mit den 3 oder 5 mahlzeiten pro Tag hab ich auch schonmal gehört. für mich ists besser, nur dreimal am Tag zu essen und zwischen durch dem Magen Pause zu geben. aber das reicht mir momentan auch vollkommen. und wenn nicht gibts eben eine eingerollte Scheibe Käse!

      Löschen
  8. Hey :) ich habe dir auf meinem Blog geantwortet, damit auh andere die Antwort sehen, die sich vllt ueber das selbe wundern :)
    Eigentlich wollte ich es dir grade hier nochmal kopieren aber mein handy macht was es will -.-
    Aber danke fuer dein kommentar, ich finde es immer schoen wenn sich jemand auch seine gedanken ueber solche themen macht die mir wichtig sind :))
    Alles Liebe ❤

    AntwortenLöschen
  9. Hey :) Ja daran habe ich auch schon gedacht =/ wird wahrscheinlich auch daran liegen..
    Daaankeschön :) ich liebe auch diese Farbe!

    Dein Essen sieht total lecker aus! Da bekommt man echt Appetit! Zum Glück ist mein Abendbrot schon im Ofen :D

    AntwortenLöschen
  10. Ja, den Artikel hatte ich auch schon gelesen :) Habe es jetzt im Post geändert.
    Ich denke auf jeden Fall nicht, dass es falsch ist, bei TBS zu kaufen. Ist alles eine Ermessensentscheidung, aber ich muss mcih damit eh nicht 'rumschlagen', da ich glaube ich noch nie dort eingekauft habe, weil ich schon andere Lieblinge habe ;D

    AntwortenLöschen