Montag, 24. Juni 2013

Fazit B.Fit+ The Next Challenge- Woche

Bevor ich näher auf die Woche eingehe, stelle ich erstmal die DVDs vor:



B.Fit von Barbara Becker:
> Dauer gute 54min
> Aufteilung in 3x 20min Workouts oder Komplettversion
> Hauptaufgenmerk liegt auf Bauch, Beine, Po
> Arme und Rücken kommen aber auch nicht zu kurz
> kurzes Aufwärmen
> Am Ende der 20min- Einheit je 1-2 Dehnübungen

The Next Challenge von Cindy Crawford:
> Dauer 65min
> Workout für den ganzen Körper
> Hanteln oder Wasserflaschen benötigt, ev. Stuhl fürs Gleichgewicht
> Aufwärmen mit Dehnungen
> 1.Teil: Herz-Kreislauf in Schwung bringen
> 2.Teil: Kraftübungen für die einzelnen Regionen wie Beine, Bauch, Arme usw.
> etwas Stretching am Ende
--> Das war meine erste Sport-DVD, die ich mir gekauft hatte und den Kauf habe ich bisher nie bereut. Inzwischen sind mir einige Übungen zu leicht geworden, aber die für die Arme bescheren mir nach wie vor Muskelkater. Würde sie jederzeit weiterempfehlen!

Da ich erst Mittwoch mit Sport beginnen konnte, kam ich diese Woche zu nicht ganz so viel Bewegung, habe die beiden DVDs je 2x geschafft.
Habe mich dabei etwas schwer getan, ich weiß nicht, ob es mir generell schwerer fiel mich aufzuraffen oder ob es an den DVDs lag.
Joggen ging leider nicht. Erst die Affenhitze, dann keine Zeit oder Regen.

Einen Essensplan hatte ich nicht wirklich. Habe versucht in meinem Pensum zu bleiben und auch etwas zu Cyclen. 1,5 Tage liefen bescheiden (aber noch längst nicht so wie früher), die restlichen Tage haben aber geklappt.
Außerdem habe ich meine Trinkmenge nochmal erhöht. Wenn ich nicht extra darauf achte, trinke ich schnell viel zu wenig. Oft habe ich diese Woche zu Cola(Zero) greifen müssen. Normalerweise trinke ich das selten, aber bei dem Wetter/Kreislauf/Kopfschmerzen brauche ich einfach 2-3 Gläser am Tag.

Ich habe mich nicht jeden Tag gewogen, aber ich konnte einen Abwärtstrend erkennen (außer nach dem schiefgelaufenen Tag).
In der Barbara+Cindy- Woche habe ich 600g verloren.


Kommentare:

  1. Glückwunsch zu 600g Verlust :)

    Und ich finde abundzu mal Cola trinken ist nicht schlimm. Solange man seinen Flüssigkeitsbedarf nicht nur darüber deckt ist alles im Lot.

    AntwortenLöschen
  2. Wow 600gr, klasse :)
    Habe Freitag auch meine Cindy-Cd rausgeholt :D
    Habe auch die von Barbara hier.. ;)
    Werde mich auch ab sofort wieder mehr meinen DVDs widmen, die verstauben hier noch :D :D
    liebe Grüße :)))

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch :) 600g sind schon ordentlich :)
    Mal ein bisschen konstruktive Kritik, vielleicht gehts nicht nur mir so: ich find die kleine Schriftgröße ziemlich unangenehm zu lesen. Also vielleicht liegts auch nur an meinen Augen, aber tu mir da ein bisschen schwer.
    Nur so am Rande ;-) Falls du da was ändern kannst/willst wäre das cool, ansonsten gehts auch :P
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Etwas mehr als ein halbes Kilo ist doch super :) Glückwunsch.

    AntwortenLöschen