Freitag, 25. Oktober 2013

Freitagsfüller + kleines Bla

6a00d8341c709753ef01156f545708970c von Barbara

1. Mein altes Ich möchte ich am liebsten hinter mir lassen, mein neues Ich soll viel besser werden.
2. Für mein Leben muss ich endlich mehr Verantwortung übernehmen. (und ich bin schon dabei)
3. Ja nun, ich sollte nicht um den Kühlschrank tigern .
4. Ich will wieder mein Durchhaltevermöen- 
jetzt sofort !!!
5. Der große Unterschied ist manchmal gar nicht so groß wie man denkt.
6. Tierfell zu spüren macht mich glücklich.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf the Voice, morgen habe ich putzen und backen geplant und Sonntag möchte ich meinen Besuch begrüßen und Playsi zocken!


Vielleicht ist es manchen von euch schon aufgefallen, dass ich etwas seltener zum bloggen komme. Das liegt daran, dass ich mich momentan um einige Dinge kümmern muss, meinen Alltag versuche aktiver zu gestalten und die Challenge nicht zu vergessen.

Apropo Challenge, die nächsten Tage wird es echt schwer werden, Punkte zu sammeln, da ich bis Mittwoch Besuch haben werde! 

Danach wird es aber wieder wie gewohnt mehr von mir zu lesen geben, habe schon wieder so viele Ideen über die ich posten möchte.

Was das Essen angeht, komme ich einfach auf keinen grünen Zweig, ich denke das wird wirklich erst wieder klappen, wenn die Challenge zu Ende ist und ich einen Gang runterschalten kann.
Hat jemand Lust zur gegenseitigen Ernährungs-Motivation oder Ideen zur Umsetzung? 
Ein tolles Figur-Foto am Kühlschrank hilft nämlich nicht wirklich :-/




Zum Schluss wollte ich euch 2 Schnappschüsse von heute nicht vorenthalten.
Ist er nicht süüüüß?
Charly hat einen wahnsinnig tiefen Schlaf (Neid!) und hat nichtmal reagiert, als ich ihm ein Leckerli vor die Nase legte- und Kaninchen sind verfressen!













Schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Ist das süüüß *_*, hab ich ja noch nie gesehen, dass die sich so hinlegen und wirklich wegpennen :D Und ich hab auch 2 so süße, aber mehr als mal Beine austrecken und chillen ist da nicht drin ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Fea,

    komme erst jetzt richtig zum Antworten.. Du hattest mich ja nach den Büchern gefragt. Das eine heißt "Low Carb - Das 8-Wochen-Programm" (Claudia Lenz | 17,99€), das andere "Das Low-Carb-Backbuch" (Marion Carrington | 12,99€). Ab dem 4.11. werde ich mich also nach LCHF (Low Carb, High Fat) ernähren. Im Backbuch sind sehr schöne Rezepte für Kuchen, Torten, Brot etc, das andere Buch enthält für 8 Wochen jeweils Rezepte für Frühstück, Mittagessen, Abendbrot und diverse Snack- und Ausgeh-Rezepte. Alle (meiner Meinung nach) ohne großen Aufwand zuzubereiten und vom Kostenpunkt aus betrachtet auch absolut vertretbar! (bin ja auch nur ein armer Student ;) ..) .. die 3-4 Grundlagen-Zutaten, die empfohlen werden, Süßigkeiten und andere Sachen bestelle ich hier: http://www.lcw-shop.de/

    Ja, sag einfach an, ob Du mit im Boot bist und dann können wir die 8 Wochen bis zum Jahreswechsel nochmal richtig Gas geben! Einen lockerer, interessant gestalteter Sportplan natürlich inklusive. ;)

    LG Kartha

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)

    also die Bücher sind für absolute Einsteiger, also nichts Krasses von wegen "KH's sind der Teufel und müssen auf 0 reduziert werden!". Es gibt eine Übersicht, die alle KH-Werte (von 0-50g/Portion) je nach Mahlzeit (Früh, Mittag, Abend, Snack) auflistet. Aus dieser kannst Du Dir entweder selbst für jeden Tag die Mahlzeiten raussuchen (je nach Wunsch Higher-Carb oder Low/No-Carb = Carb-Cycling) oder ausgeglichen nach den 8-Wochen-Tagesplänen mit 55-100g KH/Tag kochen.

    Zum Sport: ich mache gerne Sport, drücke aber für die Challenge extra auf die Tube! :-) .. ansonsten würde ich täglich nur 1h bis maximal 1,5h sporteln oder auch mal 2-3 Tage gar nicht. Deswegen bin ich auch froh, wenn die Challenge rum ist, weil mein Körper es mir keinesfalls dankt. Es nervt mich auch, dass ich durch den Sport so krassen Hunger (vor allem auf Süßkram!!) habe..

    LG Kartha

    AntwortenLöschen
  4. Achso.. komplett vergessen. :D

    Also, ich habe mir Sojamehl (Mandel- oder Kokosmehl ist genauso geeignet), Johannisbrotkernmehl und Erythrit (Zuckerersatz) zugelegt. Beim Zuckerersatz muss ich mich mal durchtesten.. Stevia ist mir halt echt zu teuer auf Dauer.. :/

    AntwortenLöschen