Dienstag, 29. Juli 2014

4. Woche Battle der Diäten

Wie schnell die Zeit doch vergeht, jetzt befinden wir uns doch tatsächlich schon auf der Zielgeraden und die letzte Woche beginnt.

Davor aber zuerst mein Bericht zu der 4. Woche.
Tja was soll ich sagen, nachdem ich in der letzten Woche nur 100g abgenommen habe, dachte ich, gebe ich meinem Körper einen neuen Anreiz und mache wieder Calorie Cycling. Hat auch ganz gut geklappt, nur wollte Fräulein Waage nichts davon wissen.

Samstag war ich unterwegs und konnte 10 Std nichts essen, damit ich nicht völlig k.o gehe, habe ich 1/2 Kinderriegel gegessen und weil ich abends noch so viel Spielraum hatte, gab es noch 2 Duplo Vollmilch Kokos (wie geil sind die denn bitte?). Das waren meine einzigsten Sünden in der Woche (bis auf etwas Schokoraspeln auf dem Frühstück).
Sonntags habe ich mich außer einer kleinen Portion Quark am Abend nur von Obst ernährt. Normalerweise vertrage ich solche Mengen Obst nicht, erst recht keine Ananas oder viele Nektarinen. Ich dachte, ich mache mir diesen durchschlagenden Effekt zunütze und helfe meiner Verdauung auf die Sprünge und was war? Nichts. Überhaupt nichts! Alles normal.
Versteh mal einer meinen Körper. Mal dreht er von 3 Erdbeeren schon durch und dann macht ihm ein Obsttag nichts? Also echt...
Jedenfalls hatte ich gestern dann eine super Abnahme!
Daher habe ich heute morgen eigentlich mit -500g gerechnet/gewünscht,aber leider sind es nur -200g gewesen.
Jaaaa klar es ist eine Abnahme und ich bin super happy, aber die Schritte dürften trotzdem eeetwas größer sein ;-)

Hätte mehr Sport etwas gebracht? Dieser blieb leider total auf der Strecke.
3x sind es zwar geworden, aber es waren nur 2 kurze Läufe am Morgen und 1 Workout.
Das reicht mir nicht.
Aber ich konnte auch nicht mehr unterbekommen, ich war teilweise viel auf den Beinen, an der Terrasse am Schrauben usw. Da bin ich einfach zu kaputt für eine zusätzliche Sporteinheit.


Diese Woche sieht es auch nicht viel besser aus, da einiges erledigt werden muss und das natürlich Vorrang hat.
Außerdem feile ich nach wie vor am neuen Blogdesign, was auch Zeit frisst.

Trotzdem möchte ich jetzt in der letzten Woche nochmal alles geben was geht!

Kommentare:

  1. Besser als keine Abnahme oder Zunahme :) !

    AntwortenLöschen
  2. Eine Abnahme ist doch toll! :) Und Blogdesign kann ja sicher noch eine Woche warten, wenn du stattdessen Sport machen könntest. ;)

    AntwortenLöschen
  3. oje, was ist denn mit deinem rücken los?
    haha, ich bin ja gespannt ob ich die plank challenge überhaupt packe :D hab das bis jetzt noch nicht mal ne minute gemacht... mal sehen, ich bin gespannt :D
    und ich bin schon gespannt auf deine challenge! :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube fast, dass es mitunter auch an der Hitze liegt, dass der Körper grad nicht "normal" reagiert und kein Gramm so richtig hergeben will. Für den Stoffwechsel und die Körperfunktionen ist so eine schwüle Hitze nämlich gar nicht angenehm. Hoffentlich kühlt es bald etwas ab. Es darf ja gern warm sein, ich bin definitiv für schönes Wetter, aber so schwül? Naja, da müssen wir alle nun durch :) Und immerhin kannst du ja trotzdem eine kleine Abnahme verzeichnen :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne diese Gedanken nur zu Gut. Einerseits sind diese Battles oder bei mir die Diätwette gut, damit man am Ball bleibt, andererseits können sie einen auch ziemlich unter Druck setzen und frustrieren, wenn dann gewichtstechnisch nichts geht.
    Wie lange geht denn die Battle noch?
    Liebe Grüße
    Julie

    AntwortenLöschen