Dienstag, 8. Juli 2014

1. Woche Battle der Diäten

Die erste Woche verging wie im Flug und ich muss sagen, ich bin fast zufrieden mit mir.

Die Woche beinhaltete einige Herausforderungen, welche ich aber echt gut gemeistert habe.
Ich konnte mich beim Essen beherrschen und es gab keine ungesunde Nascherei (ok, als ich unterwegs war, musste ich einmal ein winziges Stück Twix für den Kreislauf essen, war aber wirklich nur winzig).
Heißhunger hatte ich bis Samstag überhaupt nicht, aber ich hatte gebacken und wollte auch ein Stück probieren. Nunja, abends gab es noch ein weiteres. 
Dies war aber ganz bewusst und an den Tagen danach kam auch kein Jieper nach mehr, obwohl mich gestern der rote Indianer begrüßte.

...Natürlich passend zum wiegen, wie könnte es auch anders sein.
Aufgrund dessen, vieler Schmerztabletten,Migräne kam nämlich auch noch dazu und den halben Tag im Bett, habe ich mich nicht wirklich nach einer Abnahme gefühlt.
Aber ich bin super happy, denn heute kann ich -900g verbuchen, was 1,4% entspricht.

Sport blieb leider auf der Strecke, war zeitlich und kräftemäßig einfach nicht machbar. Allerdings war ich sonst sehr aktiv und viel auf den Beinen. Fast jeden Abend lag ich k.o. auf dem Sofa und hatte vom vielen laufen Schmerzen in den Beinen . Echt unglaublich.

Mit den anderen Kalorienhelden tausche ich mich täglich aus, schicken uns gegenseitig Bilder von unserem Essen. Besser hätte ich es nicht treffen können.
Ich bin schon sehr gespannt, wie wir gegenüber den anderen Teams abschneiden werden!


Und jetzt ab in die nächste Woche des Battles!


Kommentare:

  1. Ich bin ja schon ein bisschen stolz auf uns :) Wir werden das Battle zusammen ganz wunderbar meistern :)

    AntwortenLöschen
  2. 900g sind super! =) Vor allem für eine Woche! Viel mehr sollte es ja auch nicht sein ;)

    Viel Erfog schonmal für die nächste Woche! =)

    AntwortenLöschen
  3. Super Abnahme!! Weiter so :) Ihr macht das alle ganz toll!

    AntwortenLöschen
  4. 900 kg sind echt top!!! Weiter so :)

    AntwortenLöschen