Donnerstag, 18. Juli 2013

Nachtrag Wiegetag + Food Diary

Erstmal ein herzliches Danke und Willkommen an meine neuen Leserinnen :-)

Eigentlich wollte ich schon gestern posten, doch ich war abends einfach zu platt dafür. Zu dem Grund komme ich gleich noch.

Gestern war Wiegetag. Ich kann es zur Zeit absolut nicht abschätzen, ob die Waage mir gnädig ist oder nicht, aber gestern war sie es indem sie mir 57,35 kg anzeigte. Jetzt nicht übermäßig weniger als vor einer Woche, aber immerhin ein bisschen.

Außerdem hatte ich gestern einen super anstrengenden Tag, für andere ein Klacks, für mich aber eine echte Herausforderung.
Zuerst ging es in die Stadt für ein Gespräch bei meiner Therapeutin, mit Schmerzmitteln und Panik kein tolles Vergnügen sage ich euch. Da ich es aber gut geschafft hatte, ging es anschließend noch zu dm in einem anderen Stadtteil. Nebst notwendigen Dingen, gabs es auch 2-3 kleine Belohnungen ;-)
Dem nicht genug ging es zuhause noch in den Rewe. Irgendwie wurde daraus ein Großeinkauf für das Wochenende uuuund weil ich mich noch weiter belohnen wollte, habe ich mir zum ersten Mal Ben& Jerrys-Eis gekauft (4x100ml) und ein paar Cookies.
Insgesamt war ich fast 4 Stunden unterwegs und danach sowas von k.o.

Ach ja, das Eis habe ich komplett verputzt und von den Cookies gab es auch 3 oder 4. Zum Glück durfte ich gestern dank Calorie Cycling viel essen, aber ich war trotzdem drüber und schlecht war mir auch etwas ...egaaal, das war es mir wert!

Habe es dann versucht mit dem heutigen Tag auszugleichen. Womit seht ihr jetzt. Etwas anders als sonst, da ich das eigentliche Frühstück verschlafen hatte.



 Frühstück:

~ Himbeeren, Blaubeeren, Kaki
~ Kaffee


Mittagessen:

~ Schweinerückensteak
~ Karotten mit Feta

Snack:

~ Vanillequark
~ Mango, Himbeeren, Blaubeeren, Erdbeeren
~ Apfelmus


Post- Workout:

~ Vanilleprotein-Shake mit Kakao

Abendessen:
(sooo lecker)

~ griechischer Salat (Gurke, Tomate, Avocado, Feta, Oliven)
~ 1 Ei
~ Putenstreifen




insgesamt 1190 kcal--> 46,2g Fett, 65,1g KH, 133,75g EW

(erlaubt wären knapp 1500kcal gewesen, mit Sport und der kcal-Differenz ist das Eis hoffentlich ausgeglichen)

Kommentare:

  1. Danke!
    Klar nehme ich hauptsächlich für mich ab, um mich wohler zu fühlen und sportlicher zu werden. Aber es ist schon irgendwie frustrierend wenn in einem halben Jahr noch niemand gefragt hat ob man abgenommen hat. Über Komplimente freut man sich ja immer und mir fällt es oft schwer mich selbst richtig einzuschätzen, weil ich mich oft viel dicker und unsportlicher fühle als ich wahrscheinlich bin.

    AntwortenLöschen
  2. Der Salat schaut echt lecker aus! Den hast du aber auch besonders schön angerichtet :)

    AntwortenLöschen