Montag, 8. Juli 2013

Ich bin wieder am Start

Ja, Start trifft es wohl ganz gut.

Das Wochenende verlief mehr oder weniger wie geplant, nämlich verfressen^^
Samstag gab es Pizza und jede Menge Schoki, Sonntag war auch seeehr grenzwertig indem es mittags 1,5 Wraps u.a mit viel Schafskäse, Avocado, Lachs usw gab, außerdem nochmal Schoki.

Ich habe richtig gemerkt, wie sofort wieder diese Zuckersucht greift und der Körper das verlangt. Aber nö! Es hieß Wochenende und dabei blieb es auch.
Außerdem fühlte ich mich direkt viel mieser nach diesen KH-Bomben. Völlgefühl, dicker Bauch, mega Kofschmerzen nach der Pizza, schlapp, unlustig, schlechter Schlaf...

Heute gab es zwar nochmal einen Wrap (wegschmeißen wäre einfach zu schade gewesen), aber passte vollkommen in die Tagesbilanz bzw. habe ich sogar noch etwas eingespart.

Ansonsten habe ich den halben Mittag verschlafen, war zu nichts zu gebrauchen. Fühlte mich einfach nur schlapp und voll. Trotzdem konnte ich mich dann doch irgendwie motivieren und habe Sport gemacht. Nichts weltbewegendes, nur einige Übungen und bissel rumgehampel. Hat mir aber immerhin gute 300kcal eingebracht :-)

Morgen habe ich einen Low Carb- Tag geplant, da es auch ein niederkalorischer Tag im Cycling ist. Ob er ultra low carb werden wird, weiß ich aber noch nicht, da ich total Lust auf Obst habe und es momentan auch einigermaßen vertrage. Aber auf jeden Fall will ich unter 50g KH bleiben.


Kommentare:

  1. wrap klingt super! und diese zuckersucht, sie und ich wir kennen uns auch ganz gut.. letzte woche kam eins zum anderen und heute musste ich mich beim einkaufen ziemlich zurückhalten, nicht doch ausm ernährungsplan zu fallen - hast aber recht, man merkt richtig, wie einen das runterzieht körperlich. ich finde frische, gesunde nahrungsmittel machen einen viel aktiver und auch nicht so unglaublich unmotiviert und träge bei dem wetter!
    erzähl mal morgen wie's mit dem low carb tag lief und was da bei dir so auf den tisch kam, das interessiert mich :)
    lg :))

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab' diesen Samstag auch total geschlemmt (Hähnchen und vieeeeele Pommes, leckere Saucen und eine geniale Sahne-Mascarpone-Topfen lastige Nachspeise) und war Sonntag dann total erschlagen und müde.
    Zuckersucht kenn ich auch, ich gönn' mir aber wirklich fast jeden Tag was Süßes, wenn's denn in meine Kalorienbilanz passt. (oder auch nicht .. )

    Ich hab bei mir am Blog auch geantwortet ich kopiers dir gleich noch hierher, wenn ich schon mal kommentiere: ;)
    Ohh dankeschön :D
    Ich gestehe: Ich schaffe auch noch keinen Handstand, zumindest nicht vom Boden aus ;) Am Spagat arbeite ich noch, ich hoffe es klappt bald mal. Ich wäre auf alle Fälle seeeeehr froh. Stretchen ist eindeutig NICHTS angenehmes ;)

    Seit September 2012, also noch nicht mal ein Jahr. Das geht ganz schnell ;)

    AntwortenLöschen