Freitag, 31. Mai 2013

Freitagsfüller + Anliegen- Meinungen erwünscht

Schon wieder ist es Zeit für den Freitagsfüller von Barbara
Die Woche ging erneut viel zu schnell vorbei und viel zu wenig wurde geschafft. Gna.

1. Ich warte auf besseres Wetter.
2. Bevor ich mir etwas teures anschaffe, überlege ich sorgfältig.
3. Drei Dinge auf meinem Tisch: Teetasse, Katze-ja wirklich!, Lippenpflege.
4. Wenn mich eine Sache mitreißt und begeistert, werde ich schnell übermütig.
5. Was macht eigentlich Frau Holle oder Petrus? Helios macht wohl Urlaub.
6. Ich probiere vielleicht bald mal Limonade mit Rhabarber.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf coaching, morgen habe ich joggen geplant(wenn das Wetter mitspielt) und Sonntag möchte ich einen Post über mein nächstes Vorhaben veröffentlichen!

Wie ihr ja sicherlich alle wisst, soll Google Connect abgeschafft werden und nun suche ich nach Alternativen. Benutzt ihr Bloglovin oder was gibt es noch?

Aber ich habe noch ein ganz anderes Anliegen. Und zwar folgendes Problem:
Ich habe noch keinen eigenen Haushalt und momentan wird hier ständig kopflos Zeug beim Bäcker gekauft und das viel zu viel, auch wenn ich sage, dass ich nichts will!
Einerseits möchte ich ja auf diese Weizen-Zucker-Bomben verzichten, andererseits finde ich es schade, wenn ein Teil weggeschmissen werden muss.Zudem ist mein Wille gerade relativ schwach dem dann zu widerstehen.
Ich weiß, dass das kein Dauerzustand sein wird, aber momentan ist das halt so. Da kann ich sagen, was ich will.
Leider für mich nicht förderlich und von diesem Zuckerverlangen komme ich so auch schwer los :-(

Also: lieber vertrocknen lassen oder essen (morgens) und den restlichen Tag zurückhalten um noch im Tagesbedarf zu bleiben?

Kommentare:

  1. ich nutze blog connect und networkblogs ,damit bin ich recht zufrieden;) wünsche dir nun einen klasse start ins wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Hm, schwierige Frage.
    Wer kauft das Zeugs? Deine Arbeitskollegen? Gibt es niemand anderen der es isst? Ich würde wohl verzichten. Nur so lernen es die Personen die dauernd zu viel kaufen...

    LG,
    Auryn

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir ists auch schwierig- gemeinsamer Haushalt mit dem Freund und der kauft lauter ungesunde Sachen! :-(
    ich hab das mit Google conect nicht mitbekommen. Was bedeutet das denn? kenne mich leider nicht so gut aus...

    Habe Paranüsse bis jetzt immer nur zusammen mit anderen Nüssen (Nussmischungen) gegessen und da haben sie mir schon geschmeckt!
    laut fddb.de haben Himbeeren 4,8gr KH und Blaubeeren 7gr KH. Werde aber jeweils nur ein paar essen wg den Vitaminen und nicht gleich 100gr :-)
    finde es auch doof, dass die Werte so unterschiedlich ausfallen, je nach Website...
    Nussmus werd ich mir jetzt auch anschaun-Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  4. Also ich würde auch sagen: verzichten! Nur wenn du es nicht isst, merken sich die Menschen, dass du es ernst meinst wenn du sagst, dass du nichts möchtest.
    Wenn du es immer trotzdem isst, ist es kein Wunder, dass dir was mitgebracht (denn sie meinen es ja wahrscheinlich nur gut).

    Und: Blog connect soll abgeschafft werden? woher hast du das? Google spuckt dazu nix aus (außer das es falsche Gerüchte sind).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich antworte dir mal hier auf deinen Gegenbesuch, damit du das auch wirklich bekommst ;)
      Also, Buch sagt:
      - 3 Mahlzeiten täglich
      - 2l Trinken
      - Vollkornprodukte
      - keine Weißmehlprodukte
      - kein Alkohol
      - 4x die Woche max. 60g Fett
      - max. 2x die Woche Fleisch/Wurst/Käse
      - min. 2x die Woche Fisch
      - kein Zucker oder Süßes
      - 250-300g Obst/Tag
      - 350-400g Gemüse/Tag
      - Bewegung
      Es ist das Buch, was ich dank Finchens Post in meinem Regal gesucht und gefunden habe.

      Russian Twist klingt gut. Werde ich glaube ich auch mal probieren. Soll ja verschiedenste Übungen vereinen und super Effektiv sein. Danke für den Tipp.

      Backgedöns: Nein, auch ich kann nicht immer hart bleiben. Aber wenn es mir regelmäßig mitgebracht werden würde, eher, als wenn es richtige Ausnahmen sind. Denn dann ist die Konsequenz für mein Ziel ja auch viel bedeutender, als wenn es bei Einzelfällen bleiben würde.

      CalorienCycling betreibe ich auch :D Allerdings weil ich immer unterschiedlich Hunger habe, und nicht, weil ich es unbedingt drauf anlege.

      So, ich denke damit müsste ich alles beantwortet haben.
      Danke für den Besuch :)

      Löschen