Montag, 27. Mai 2013

Wochenplanung

Nachdem die ganze letzte Woche absolut nicht die meinige war, bin ich total motiviert, dass diese nun besser wird! Hoffentlich kann ich stark bleiben und den Versuchungen widerstehen.

Ich habe so unglaublich viel und ungesunden Mist gegessen, das glaubt man nicht. Vor allem merke ich direkt, wie ich wieder in dieser KH-/Zuckersucht stecke.

Daher ist mein erstes Ziel meinen Körper zu "entgiften", damit dieses Verlangen danach aufhört.

Beim Sport werde ich zudem versuchen möglichst viele Kalorien zu verbraten um den KH-Speicher leer zu bekommen und um schnell wieder auf den Stand vor der letzten Woche zu kommen.

Der Waage bleibe ich nach wie vor fern, ich stelle mich erst wieder drauf, wenn ich mich auch wirklich leichter fühle.
Ansonsten versuche ich wirklich dem ganzen Kram wie Schokolade, Brötchen und Co fern zu bleiben und wieder gesund,regelmäßig und nach Plan zu essen.
Uff, das wird was geben!

Heute gab es:

Frühstück: heißes Wasser+Zitrone, mal wieder Mikrowellenmuffin, aber KH-arm (nur Ei, etwas Hüttenkäse, 

                     Löffel Haferkleie, Zimt)
Mittagessen: Hähnchenbrust und grüner Spargel, Quark mit Beeren
Abendessen: Rührei mit Rohkost, Schoko-Hüttenkäse

insgesamt natürlich etwas zu wenig, aber für 2-3 Tage wird das sicher ok sein, danach wird die Menge natürlich wieder erhöht.


Dieses Buch habe ich heute im Ausverkauf ergattert (letztlich geschenkt bekommen^^) und bin sehr gespannt darauf. 

Kommentare:

  1. wäre cool wenn du dann über das buch berichten würdest :D

    AntwortenLöschen
  2. Finds echt super, wie du es jetzt wieder anpackst :)) Du schaffst das!

    Nur so aus eigen Interesse, welchen Sport wirst du machen? Fitti, joggen, etwas auf YT? :)

    Ganz liebe Grüße,

    Mathilde

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :),


    danke für dein liebes Kommentar!

    Ahh.... danke! Dann stalke ich gleich mal dein Sportpensum ;) haha.
    Ja, fitnessblender kenne ich schon länger. Das ist echt super. Schade finde ich nur, dass deren workouts keine Musik haben.... man sich also selbst also eine gute Musik suchen muss! Oder wie machst du das? Also deren workouts mit oder ohne Musik? :)

    xxx,

    Mathilde

    AntwortenLöschen
  4. dann wird dir der Mango-Bananen Smoothie bestimmt schmecken! Probier den mal aus - der ist echt köstlich :)

    LG Katie

    AntwortenLöschen