Montag, 26. Mai 2014

Fit for Summer Teil 2: Sport


 Weiter gehts mit meinem Sommer- Programm!

Hier habe ich euch schon von meiner Ernährung berichtet, doch jetzt dreht sich alles um den Sport.


Angefangen habe ich mit einem Ganzkörper- Plan (bestehend aus Squats, Lunges, Kreuzheben, LH-Rudern, Bankdrücken, LH-Frontdrücken), etwas Blogilates, Cardio und HIIT.
Dieses Vorhaben habe ich aber relativ schnell über Bord geworfen, denn Julie hat mich mit dem Bikini Body Guide von Kayla Itsines angesteckt.


Normalerweise kostet das Programm 46€, aber Julie war so freundlich und hat mir den Plan für kleineres Geld gegeben. Großes Danke nochmal!

Das Programm kommt mir sehr entgegen, da ich doch erst wieder zu meiner alten Fitness zurückfinden möchte, bevor ich mich an den Ganzkörper-Plan mache, zudem sehen die Vorher- Nachher-Fotos echt mega toll aus.

Ich werde die vorgesehenen 12 Wochen wahrscheinlich nicht komplett einhalten können, da sich vermutlich demnächst einiges bei mir ändern wird, aber bis dahin möchte ich in die bestmöglichste Form kommen!

Der Plan für die Woche sieht so aus, dass ich 3 Workouts á 30min mache, aufgeteilt in Arms+Abs, Legs+Cardio und Full Body. Dazu 2-3 gemütliche Einheiten auf dem Laufband. Später wird dann noch ein kurze HIIT-Einheit ergänzt.


Außerdem mache ich die ABs- Challenge mit einigen anderen Bloggerinnen. Neustart war letzten Donnerstag und die 4 Übungen mache ich immer morgens direkt nach dem Aufstehen, sonst würde ich sie vermutlich vergessen zu machen ;-)
Wie es sich gehört, habe ich mich zu meinem Neustart vor 3 Wochen vermessen und Fotos gemacht. Leider waren die Maße alles andere erfreulich, habe mir sämtliche Ergebnisse vom letzten Jahr versaut (ganz schlimm sind Oberschenkel und Hüfte!).
Gemessen wird nächsten Dienstag wieder, denn da sind 4 Wochen seit dem Start vergangen und ich habe 2 Wochen des Bikini Body Guides absolviert.
Ich bin schon sehr gespannt, ob ich erste Veränderungen erkennen kann!

Zusätzlich werde ich eine Monatsübersicht über den gemachten Sport erstellen (aber anders als sonst) und meine Sportpensum- Seite aktualisieren.


Kommentare:

  1. Super, bin schon gespannt! :)

    AntwortenLöschen
  2. Viel Erfolg! Was passiert denn innerhalb der nächsten 12 Wochen, dass du den Plan nicht einhalten kannst? *neugierigsei*

    AntwortenLöschen
  3. Und schon wieder ein neues Programm kennengelernt. Zur Zeit gibt's da ja richtig viele von. Ich denk dass da wirklich für jeden was dabei ist :)

    AntwortenLöschen
  4. Wünsche dir viel Erfolg bei deinen Bemühungen. Eisern dranbleiben, dann werden sich die richtigen Ergebnisse automatisch einstellen! ;)

    lieben Gruß

    AntwortenLöschen