Donnerstag, 15. Januar 2015

HPC: meine 2. Woche

So langsam trudeln die ersten Ergebnisse ein, aber bis alle da sind, dauert es noch etwas. So habe ich noch etwas Zeit um meine eigene Woche zu analysieren.


Ernährung lief wieder unerwartet gut
Ein paar Mal musste ich aber echt kämpfen um mir die letzten Milliliter einzuflößen oder auf die Proteinmenge zu kommen (komisch, früher fiel mir das irgendwie leichter).
Regelmäßig essen blieb oft auf der Strecke, besonders abends wurde es spät → Verbesserungsbedarf

Sport hatte ich mir eine Steigerung auf 6 Std vorgenommen, das hat leider nicht ganz geklappt. Dazu hätte ich gestern 1,5 Std Sport machen müssen und das hab ich echt nicht gepackt. Habe momentan eine kleine Migränephase :-(
Meistens habe ich ein HIIT- Workout gemacht und Yoga geübt. Laufen war ich gar nicht → Verbesserungsbedarf.

Alltag...Schlaf, meine Hassliebe. Wenn ich dann mal schlafe, könnte ich richtig lang schlafen, ober über Tag ein Schläfchen ist auch ganz nett → dringender Verbesserungsbedarf!
Hausarbeit konnte ich diese Woche rocken wie man sieht. Ist manchmal schon von Vorteil eine große Küche zu haben *g* Dieses Pensum würde ich gerne halten.
Bewegung lief besser, aber auch nur weil ich in der Stadt unterwegs war zum shoppen- das habe ich aber nur anteilmäßig berechnet. Sonst habe ich einige kleine Besorgungen zu Fuß erledigt.
Wellness setzt sich zusammen aus einer gemütlichen Badesession und frisch lackierten Nägeln. Soll auch beibehalten werden.
An meiner TV-Zeit hat sich nichts verändert, wobei ich mit der aktuellen Einschränkung schon zufrieden bin, ich brauche das einfach zum Abschalten abends.

Die Wochenaufgabe "Press and Pray" fiel mir erstaunlich leicht. Zumindest bekam ich davon nicht so höllischen Muskelkater wie bei den Beinhebern.
Ich hatte mir angewöhnt immer 100 am Stück zu machen (gezählt habe ich 30-20-30-20), da die Übung leicht im Sitzen oder Stehen auszuführen war, konnte man sie gut zwischendurch machen.


... das wird bei der neuen Wochenaufgabe "Russian Twists" leider nicht möglich sein.

Dazu nehme ich mir nochmal die 6 Std Sport vor .

Wie lief es bei euch?

Kommentare:

  1. 2700???
    Ich mach nicht mehr mit. Auf so eine Zahl komm ich vielleicht, wenn ich alle Ergebnisse aller Wochenaufgaben zusammen zähle...

    AntwortenLöschen
  2. Hahahaha Anna, ich habe sie auch gefragt wie sie das gemacht hat. Ich habe mich nicht einmal bei einer roten Ampel getraut die Übung zu machen weil ich dachte das könnte komisch Rüber kommen.

    Und dir maus: Super gut und weiterhin am Ball bleiben :)

    AntwortenLöschen